Aktuelle Projekte

Projekte/Angebote 2017

Auf dieser Seite findest du die aktuellen Projekte, die in diesem Jahr im Jugendzentrum der Kulturbastion und der Kulturbastion selbst stattfinden.

"Fluch(t)weg" So ein Theater

Ein Theaterprojekt der ganz besonderen Art.

Es will eine Stimme verleihen, Bilder zeigen, traurig sein, Hoffnung vermitteln, Ruhe geben, wütend sein, Aggressionen in die Welt brüllen, Dankbarkeit zeigen, leise sein – und vor allem Spaß machen.

Im Theater ist alles möglich –Geschichten werden lebendig; es darf gelebt werden, was einen berührt; (fast) nichts ist verboten und es lädt, abseits aller Konventionen des Alltags, zum Probieren und Sinn finden ein.

Mit Hilfe von Theaterpädagogin (BuT) Rahel Thomsen beschäftigt sich das Projekt mit eigenen Fluchtwegen/Auswegen aus den Problemlagen des Alltages– sei es das Handy, die Zigarette, der Griff zur Flasche, der Bildschirm, Mobbing, Isolation, ständiges kaufen aber auch mit anderen zwischenmenschlichen Spannungsfeldern und dem Leben selbst..

Das Projekt will durch die Welt des Theaters eine Alternative bieten, einen anderen, besseren Weg einschlagen zu können.

Aber es ist eine, die man nicht alleine suchen muss, sondern wir machen uns gemeinsam auf den Weg.

Die Teilnehmer bekommen die Möglichkeit ein eigenes Theaterstück zu entwickeln und Ende des Jahres öffentlich aufzuführen.

Aufgerufen sind alle Menschen die sich angesprochen fühlen oder jemanden kennen der Interesse haben könnte.

Das Projekt findet dienstags von 17-19Uhr in den Räumen des KAP Torgau statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Einfach vorbeikommen!

 

Termine: Ersttreffen 07.02.2017 und dann im wöchentlichen Rhythmus


"EssKultur" Weil Genuss verbindet

Ganz gegen die Phrase "Viele Köche verderben den Brei" strebt dieses Projekt danach die Potenziale des Einzelnen zu nutzen, diese zu Bündeln und für die Gemeinschaft verwertbar werden zu lassen. Die aktive Auseinandersetzung mit den anderen Teilnehmern bietet jedem Einzelnen die Möglichkeit Vorurteile abzubauen, sich selbst bewusster zu reflektieren und den Blick für wesentliches zu schärfen. Wir bieten in dem Projekt die Chance der sinnvollen und gleichberechtigten Partizipation und schaffen Rahmenbedingungen, die zum Experimentieren, Kennenlernen und zur Selbstbildung anregen. Wir möchten  hiermit den Teilnehmern_innen außerhalb des Alltagslebens ein lebensnahes und integratives Angebot bieten und Essen und Trinken wieder zu einem ganzheitlichen Sinneserleben werden lassen.

Starten wird das Projekt in den nächsten Monaten. 

Genaue Termine werden dabei noch zeitnah mitgeteilt.


Draußen kalt und ungemütlich? Im Jugendzentrum der Kulturbastion kannst du chillen, Freunde treffen, Tischtennis, Dart und Billard, Play Station zocken spielen, Kickern oder diverse Gesellschafts- und Kartenspiele ausprobieren. Seit diesem Jahr gibt es auch Singstar! Außerdem gibt es Getränke und Snacks zu kleinen Preisen. Wir freuen uns auf euch! Bitte meldet euch für die einzelnen Projekte und Aktionen an! Den Offenen Treff könnt ihr jederzeit besuchen.